Aktuelles

Seit dem 01. Juli 2017 haben wir unsere Sprechzeiten für Sie erweitert:

Montag 09.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 18.00 Uhr
Freitag 09.00 - 14.00 Uhr

 

Seit dem 15. Mai 2017 bietet Prof. Dr. Heino Kienapfel montags von 09:00 bis 12:00 Uhr in den Räumen unserer Praxis eine Sprechstunde für Privatpatienten und Selbstzahler an.

Anmeldung unter Telefon 030/81 05 18 50

Seit dem 01. Mai 2017 operiert Dr. Sax ambulant und stationär in der Westklink Dahlem in der Clayallee 225 B.

Den Verschleiß bremsen

Gewichtsverlust, schonende Bewegung und Medikamente bringen Arthrose-Patienten wieder auf die Beine. Entscheidend ist die frühzeitige Therapie

"Regelmäßige Bewegung ist wichtig, damit der Knorpel mit Nährstoffen versorgt wird" - Dr. Gunnar Sax

Dieser Artikel ist in FOCUS GESUNDHEIT “Top-Ärzte 2017“ erschienen (in Kooperation mit Sanofi).
Das komplette Heft können Sie über diesen Link erwerben: www.focus-gesundheit.de
 

 

29. German Open 19. - 23.Juli 2017

Dr. Gunnar Sax betreut als Turnierarzt die 29. German Open des Rollstuhltennis.

Besuchen die 29. German Open bei freiem Eintritt!

 

Osteoporose - die neue Volkskrankheit!

Seit Juli 2016 werden an unserem Standort DXA-Knochendichte-Untersuchungen in Kombination mit einer Knochen-Laboruntersuchung durchgeführt.

Sprechen Sie uns gerne darauf an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

SPORTMEDIZIN wird im Orthopädischen Versorgungszentrum Zehlendorf großgeschrieben

Die sportmedizinische Betreuung hat einen hohen Stellenwert in unserer Praxis. So betreut Dr. Sax die Hockey-Bundesligaspieler und -spielerinnen mehrerer Berliner Mannschaften. Als Mitglied des medical teams betreute er lange den Berliner Marathon als Streckenarzt. Darüber hinaus werden viele Freizeit- und Leistungsläufer zwischen den Wettkämpfen sportmedizinisch versorgt.

2016

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass ab sofort Frau Dr. Eddiehausen unser Ärzteteam verstärkt

Seit dem 01.07.2016 wird unser Team durch Frau Dr. Claudia Eddiehausen verstärkt.
Frau Dr. Eddiehausen verfügt über langjährige Erfahrung in der konservativen Behandlung von orthopädischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Arthrosen (Verschleißerkrankung der Gelenke), Wirbelsäulenerkrankungen und der Kinderorthopädie.

Zudem verfügt sie über die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie und Akupunktur, wodurch das Leistungsspektrum unserer Gemeinschaftspraxis aufgewertet wird.

2011

Honorarärzte in Kliniken - kollegiale Zusammenarbeit mit Klinik nötig

Im Rahmen des deutschen Kongreß für Orthopädie und Unfallchirurgie DKOU 2011 in Berlin berichtete Herr Dr. Sax über seine Arbeit als Honorararzt in Klliniken. Herr Dr. Sax führt, neben seiner konservativen Praxistätigkeiten, Hüft- und Kniegelenkersatzoperationen als Honorar- und Belegarzt in Berliner Kliniken durch. Über diese Erfahrungen berichtete er in seinem Vortrag "Honorarärzte in Klinikabteilungen...aus Sicht des Honorararztes" als auch in der offiziellen Kongreßzeitschrift Orthopädische Nachrichten 10/2011. Er stellte dabei die Wichtigkeit der kollegialen Zusammenarbeit heraus und verwies auf die hohen qualitativen Vorgaben des Honorararztes. In diesem Zusammenhang wurden die Ergebnisse der Qualitätssicherung, die im Rahmen des endoportals erhoben wurden, präsentiert.

2011

Behandlungsoptionen der medialen Gonarthrose

Im Rahmen des diesjährigen deutsch- irischen Sportsymposiums im September 2011 in Dublin referierte Herr Dr. Sax über die operativen Therapieverfahren der medialen Gonarthrose. Er stellte die Ergebnisse der tibialen Umstellungskorrektur sowie der unikompartimentellen Prothese (Schlittenprothese) dar. Dabei konnte aufgezeigt werden, dass mit beiden Verfahren gute Mittel- bis Langzeitergebnisse erreicht werden können. Wichtig für den Erfolg der Methoden ist die individuell richtige Indikation. So ist die Umstellungsoperation eher für den jüngeren Patienten mit geringerem Verschleiß geeignet, die Schlittenprothese hat dagegen einen weiteren Einsatzbereich. Sie zeigt auch Vorteile bezüglich der Überlebensrate und der Funktionalität. Dies gilt insbesondere für Schlittenprothesen mit mobilem Inlay.

2009

Dr. Sax betreut Deutsche Hockey Nationalmannschaft der Damen

Während der Champions Trophy 2009 in Syndney, Australien, betreute Dr. Sax als Mannschaftsarzt die deutsche Hockey Nationalmannschaft der Damen. Die Mannschaft schloss das Turnier als Vierte der sechs besten Mannschaften der Welt ab.